Post von Ingo Siegner

Im letzten Schuljahr hatten wir den Autoren der Buchreihe „Drache Kokosnuss“ zu Besuch: Ingo Siegner hat von seinem neuen Buch erzählt und davon, wie er auf neue Schreibideen kommt. Viele Kinder hatten noch eine Menge Fragen, die Ingo Siegner nun in einem Brief an die Klütschulkinder  beantwortet hat:

 

Schulhof-Aktion 1. Jahrgang

Für den 8. Oktober 2021 war der 1. Jahrgang eingeladen, an der ersten Schulhof-Aktion in diesem Schuljahr teilzunehmen. Es waren viele gekommen und bei herrlich sonnigem Herbstwetter gingen die Pflege-Arbeiten flott und vor allem gut gelaunt von der Hand. Es hat wie immer allen sehr viel Spaß gemacht, besonders stand den Kindern die Begeisterung für die gemeinsame Pflege unseres schönen Schulhofs und Schulgartens ins Gesicht geschrieben.

Projekttage „Wald-Garten-Natur“

So vielfältig waren unsere Projekttage vom 29.09. – 01.10.2021

… das waren ereignisreiche, fröhliche, interessante Tage! 

Die Naturtage in Wald und Schulgarten waren ein großes Ereignis für die Kinder. In den Klassen gab es ganz viel Begeisterung. Der Auftakt mit den Jagdhorn-Bläsern war etwas ganz Besonderes, die Waldrallye war ein Highlight. Das Waldmobil mit den Tieren zum Anschauen und auch Anfassen war eine wirklich sehenswerte und  phantastische Ergänzung zum Programm in den Klassen. Dazu kamen die vielfältigen Ideen und Angebote in den Klassen mit Stationen-Arbeit, Musik zum Herbst, wunderschönen Bastelarbeiten, leckerer Kürbissuppe und Kürbismarmelade, Obst, Möhren, Kräuter und Kastanien überall, Hühner, die gestreichelt werden mussten…, und das alles bei gutem Herbstwetter und in entspannter Atmosphäre.

Hier einige Impressionen:

Jagdhornbläser eröffneten unsere Projekttage:

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Vielfältige Aktionen fanden in den einzelnen Jahrgängen statt:

 

Im Waldmobil konnten viele Tiere bestaunt werden:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Impressionen von der Waldolympiade:

Auch der Barfußpfad und der Schulgarten wurde ausprobiert:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schulgarten-Ernte

Die Klasse 4a erntet Kartoffeln, um sie anschließend als Pellkartoffeln zu genießen. Dazu gab es Quark mit Schnittlauch, Minze und Zitronenmelisse, ebenfalls im Schulgarten geerntet. Lecker!!!

Einschulung 2021

Hier einige Impressionen von unserer Einschulungsfeier:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Völkerballturnier der Viertklässler

Am 13. Juli 21 fand unser erstes Völkerballturnier statt. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, so dass es im nächsten Jahr bestimmt wieder eins geben wird! Hier ein paar Eindrücke:

Ingo Siegner zu Besuch

Die Lesung von Ingo Siegner am 6. und 7. Juli 2021 hat Groß und Klein gleichermaßen begeistert!

„Nach der ersten Pause um 10:30 Uhr begann die Lesung für die vierten Klassen, und sie war um viertel vor 12 Uhr zu Ende. Ingo Siegner ist ein sehr berühmter Autor. Er wohnt mit seiner Freundin in Hannover. Ingo Siegner hat schon als Kind gerne Geschichten erfunden. In der Lesung hat er uns aus einem seiner Kokosnuss-Bücher vorgelesen. Er hat uns erzählt, wie er darauf gekommen ist, Bücher zu schreiben vom kleinen Drachen Kokosnuss. Er hat uns viele von seinen Figuren vorgezeichnet. Am Ende konnte man Fragen stellen.“

Ludo, Alan, Mohamad, 4b

Ingo Siegner kam in die Mensa. Er stellte sich vor und erzählte über sein Leben. Er lebte mit seiner Frau in einer Mietwohnung und hatte nicht so viel Geld. Einmal sagte ein Junge zu ihm: „Könntest du mir zu meinem Geburtstag eine Drachengeschichte schenken?“ „Ja, könnte ich machen. Wann hast du denn Geburtstag?“ Der Junge antwortete: „Nächste Woche Sonntag.“ Dann ging Ingo Siegner nach Hause. Am Abend hatte er sich einen Block geschnappt und hat überlegt. So kam er zu dem Gedanken, dass ein kleiner Drache allein auf einer Insel zurückblieb, während die anderen Drachen in die Wärme flogen. Es war Winter auf der Insel. Der kleine Drache hatte einen Schal um. Weil auf der Insel Kokosnussbäume wuchsen, nannte Ingo Siegner den kleinen Drachen „Kokosnuss“. Da entdeckte Kokosnuss einen Wal im Wasser. Er merkte schnell, dass der Wal Hilfe brauchte, um aus der Bucht heraus zu kommen. Ein Eisberg hatte sich vor den Ausgang der Bucht geschoben. Kokosnuss spie Feuer und der Eisberg schmolz dahin. Der Wal und Kokosnuss wurden gute Freunde. Ingo Siegner druckte die Geschichte 10mal aus und schenkte dem Jungen die Geschichte, die anderen verschenkte er weiter. Plötzlich nach einiger Zeit rief ihn ein Mann an und bat ihn, weitere Geschichten zu veröffentlichen und damit könnte er auch Geld verdienen. „Ja, das würde ich gerne machen“, sagte Ingo Siegner. So machte er immer weiter und der erste Band kam schnell raus. Ingo Siegner hat uns ein paar Abschnitte vorgelesen und zwar vom 30. Band, und der hieß „Der kleine Drache Kokosnuss  und die Drachenprüfung“ Kokosnuss bekommt eine Aufgabe und die lautet: „Entführe eine Prinzessin und besiege einen Prinzen“. Kokosnuss geht mit Mathilda und Oskar in den Turmwald. Dort wohnen die Säbelzahndrachen. Kokosnuss findet schließlich eine Prinzessin. Doch die ist ganz anders, sie mach keine Prinzen. Sie begegnen einem Säbelzahndrachen. Doch plötzlich kommt ein Prinz und betäubt den Drachen und will dem Drachen einen Zahn nehmen und die Prinzessin retten. Sie werden trotzdem gute Freunde. Da hören sie einen Schrei. Er stammt von Oscars Vater. Der Prinz nimmt ein Betäubungsfläschchen und zieht den Zahn. Kokosnuss besteht die Prüfung und alle sind glücklich.

Caty, Samira, Amelie, 4b

So sehen seine fertigen Bilder aus, die Ingo Siegner bei uns gemalt hat:

Müll sammeln

Die Ganztags-Gruppe der Klasse 4c nutzt die Zeit und das schöne Wetter, sich um unliebsame Naturbewohner zu kümmern und unsere Natur ein bisschen sauberer zu machen: