Elternbriefe

Brief zum Schuljahresende

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

nun sind die Sommerferien da und das Schuljahr 2019/20 ist beendet. Im Rückblick zeigt sich, dass wir viel gemeinsam erlebt haben, auch wenn einiges in den letzten Monaten ausfallen musste.

Aber natürlich gab es auch vieles, das wegen der Corona-Bedingungen nicht mehr stattfinden konnte. Das ist wirklich schade und hat uns alle auch traurig gemacht. Einiges davon haben wir schon für das kommende Jahr neu geplant, anderes lässt sich leider nicht verschieben.

Die letzten Wochen haben  gezeigt, wie wichtig für die Kinder die Schule ist, die Gemeinschaft mit anderen und das gemeinsame Lernen. Die Notbetreuung und der Schuleinstieg mit halben Klassengruppen haben gut geklappt. Die Kinder haben die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten. Wir waren beeindruckt, wie gut die Kinder mit der Situation in dieser außergewöhnlichen Zeit umgegangen sind und wie sie trotz aller Einschränkungen fröhlich und unbefangen waren.

Frau Helmecke und Frau Husmann werden unsere Schule verlassen. Dafür werden aber zwei neue Lehrkräfte zu uns kommen. Auch unsere FSJlerin Lina Bergano Scheele werden wir verabschieden, hier gibt es im neuen Schuljahr eine neue Kraft.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kolleginnen und die Schulleitung wünschen

euch und Ihnen eine schöne Sommerzeit

und den Kindern aus unseren beiden „Vierten“

einen guten Start und viel Erfolg in der weiterführenden Schule.

 

gez. K. Brandes, K. Spickmann

(Schulleitung)

 

Eine kurze Info noch zum Schluss:

Wie das neue Schuljahr konkret ausgestaltet wird, können wir zur Zeit noch nicht sagen. Vieles wird sich in den nächsten Wochen noch kurzfristig entsprechend der Corona-Entwicklung entscheiden. Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage, dort werden wir aktuelle Informationen zeitnah mitteilen.

Da auch noch nicht geklärt ist, ob und wie das offene Ganztagsangebot wieder starten kann, haben wir entschieden, dass wir, falls es wieder los geht, mit dem Ganztag erst am 7. September beginnen, um Vorlauf für die Planung zu haben. Sollten Sie vorher Betreuungsbedarf nach 12.30 Uhr haben, melden Sie sich bitte ab 24.08. hier in der Schule.