Förderpenny-Wettbewerb

Und dann gibt es noch etwas Schönes zu berichten:

Beim Voting für den Förderpenny hat unsere Schule gewonnen und der Förderverein unserer Schule wird so ab November für ein Jahr die Aufrundungsbeträge in den hiesigen Penny-Märkten erhalten. Darum möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die mitgemacht und täglich für uns abgestimmt haben.

Ein (Riesen-)DANKESCHÖN an alle, die mitgemacht

und unseren Förderverein und die Schule so unterstützt haben!

Das war ganz toll!

Aktionstage „Frieden“

Aus gegebenem Anlass  haben wir am Donnerstag,  25. März, in den Klassen einen Aktionstag zum Thema „Frieden“ durchgeführt. Die Kinder konnten erzählen und den Berichten anderer Kinder zuhören. Wir haben versucht über das Thema zu sprechen ohne Kinder zu verunsichern. Die Kinder hatten ein großes Bedürfnis sich zu äußern und ein Zeichen zu setzen.

So haben wir den Tag mit Sterngängen im Klütviertel und einem gemeinsamen Abschluss am Freitag auf dem Schulhof ausklingen lassen.

Diesen Abschuss haben wir für das gesamte Bildungshaus gestaltet. Alle Kinder aus KiTa und Schule und alle Erwachsenen, die hier beschäftigt sind, haben sich in einem großen Kreis auf dem Schulhof versammelt und Lieder gesungen. Zuletzt konnten wir zwei Tauben als Friedenszeichen fliegen lassen.

Schulhof-Aktion 3. Jahrgang

Am 18. März wart es wieder so weit. Der Schulhof und der Schulgarten wurden frühlingsfertig gemacht, mit großer Hilfe von Kindern, Eltern, Lehrkräften und PMs aus den 3. Klassen.

Das Wetter war schön, die Sonne lachte vom Himmel und so konnten wir gemeinsam bei bester Laune aufräumen, Laub harken, Pfähle auf dem Hügel setzen,  Beetkisten reparieren, Blühflächen neu gestalten, Beete auflockern und graben, eine Totholzhecke setzen, …

Es gab viel zu tun und alle haben begeistert mit angefasst.

Vielen Dank an alle, die fleißig dabei waren!

Im Auftrag seiner Majestät

Endlich wieder AG-Theater in der Klütschule!

Im Königspalast herrscht große Aufregung. Die Hexe hat das Märchenbuch gestohlen und nun können die Kinder abends nicht mehr einschlafen. Was ist zu tun? Der König ist am Ende, hat dann aber die rettende Idee. Hänsel und Gretel, die Top-Agenten der MLGP, müssen her. Nur sie können das Märchenbuch zurückbringen. Die beiden machen sich sofort auf den Weg durch den Märchenwald. Unterwegs treffen sie noch weitere Märchenfiguren, die gern helfen, der Hexe das Handwerk zu legen und das Märchenbuch zurückzuholen. Und so kommt alles zu einem guten Ende: Das Märchenbuch ist wieder im Schloss und das Märchenland ist gerettet.

Mit diesem Stück ist die Theater-AG der 3. Klassen in der Schule aufgetreten. In mehreren Aufführungen vor den einzelnen Jahrgängen und  abends vor den Familien haben 15 Kinder aus den beiden dritten Klassen das Stück „Im Auftrag seiner Majestät“ gezeigt, das sie im 1. Halbjahr erarbeitet haben. Alle Kinder haben toll, mit viel Begeisterung  gespielt. Dazu kamen noch wunderbare Bühnenbilder und Kostüme, die unsere PMs, Frau Bögel und Frau Moeller, mit viel Liebe und wunderschönen Ideen gemalt, genäht und gestaltet haben. So wurden  die Aufführungen zu einem ganz besonderen Erlebnis und vom Publikum gab es viel Beifall und Applaus.

Wettbewerb „Autofrei zur Schule“

Im Januar haben wir einen besonderen Anruf bekommen. Im Zuge des „Autofrei zur Schule“-Wettbewerbs des Kultusministeriums und der Verkehrswacht, an dem wir als Schule zum Schuljahresbeginn teilgenommen haben, fand eine Verlosung der Sonderpreise mit dem Kultusminister statt Unsere Klasse 3b konnte einen der drei Hauptpreise, einen Gutschein über 800 € für einen Klassenausflug, gewinnen. Dieser Scheck wurde der Klasse symbolisch übergeben. Die Auslosung fand in diesem Jahr ohne Publikum statt, es gibt aber einen Link zum Anschauen:

https://schulsportwelten.de/video/autofreie-schule-gewinn-auslosung-2021