„Laternenfenster“ -Aktion

Da es in diesem Jahr aufgrund der Coronalage keinen Klütviertel-Laternenumzug geben darf, haben wir an unserer Schule nach einer Alternative gesucht. Dabei sind wir auf die bundesweite Laternenfenster- Aktion http://lichtschneiderei.de/aktion-laternen-fenster/ gestoßen. Die Idee ist, bei einem Abendspaziergang Laternen in den Fenstern zu suchen und anzusehen.
Die ersten Klassen werden wie jedes Jahr Laternen basteln, jedoch nicht laufen. Statt dessen werden die Laternen ab nächster Woche Mittwoch, dem 4.11.2020 zu Hause in den Fenstern der Familien hängen. So kann jeder den Corona-Anforderungen entsprechend trotzdem bei einem kleinen Abendspaziergang Laternen suchen und anschauen gehen.
Je mehr umso heller! Alle Kinder der Klütschule sind mit ihren Eltern eingeladen, viel Licht ins Klütviertel zu bringen und sich an der Aktion zu beteiligen. Dazu hängen sie einfach ab dem 4.11.2020 eine Laterne in ein von der Straße gut sichtbares Fenster und bringen sie in der Dämmerung  zum leuchten. Eine Woche lang können sie mit ihren Kindern auf große Laternensuche gehen. Die Aktion endet nach dem Martinstag.

Die Klassen 1a und 1b haben schon fleißig Laternen gebastelt und diese in ihre Klassenfenster gehängt. Am Abend leuchten sie wunderschön!!!